Naturheilpraxis Anita Kesting
logo
Home
NLS-Therapie
Kopfgelenk-Therapie
Dorn-Therapie
Auras-Test
Blutanalysen
Ozon-Therapie
Chelat-Therapie
Quantenheilung
Raucherentwöhnung
Infusionen
Eigenbluttherapie
Fußreflextherapie
Aderlass
Magnetfeldtherapie
Osteopathie
Bewegungstherapie
Lymphdrainage
Massagen
Bobath
Dorn-Breuß-Seminare
Kontakt
So finden Sie uns
Sprechzeiten
Impressum
LaVita
Sitemap
HTML

Die NLS-Methode (nicht lineare Systemanalyse) mit der das OBERON-SYSTEM arbeitest, ist ein spezielles Diagnoseverfahren, mit welchem ein neuer, richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Dieses Denkmodell wird durch die neuesten Erkenntnisse in der Bio- und Quantenphysik gestätigt.

Mit dem OBERON-SYstem können wir in vielen Fällen die tatsächlichen - oft versteckten - Ursachen von Erkrankungen herausfinden.

Früherkennung und Vorbeugung

Immer weniger Patienten sind bereit, bei Beschwerden gleich zur Tablette zu greifen. Wer behutsam und eigenverantwortlich mit seiner Gesundheit umgehen möchte, sucht Alternativen.In einer ausführlichen Untersuchung mit dem OBERON-SYSTEM können die krank machenden Faktoren entwickelt werden, so dass sich heraus kristallisiert, wie das Krankheitsgeschehen wahrscheinlich entstanden ist.

Es werden nicht nur die Krankheitsursachen und ihre Wirkung auf den Körper des Patienten erfasst, sondern man kann auch die Wirkung der durchgeführten Therapie nachvollziehen. Das geht sehr schnell und ist nebenwirkungslos. So kann in vielen Fällen herausgefunden werden, welche Belastungen beim Patienten zu gesundheitlichen Störungen führen können ( z.B. Bakterien, Viren, Elektrosmog, Zahnmaterialien, Allergene usw.).

Während der Untersuchung werden Kopfhörer aufgesetzt und der Patient kann entspannt vor dem Computerbildschirm sitzen, auf dem die Abweichungen vom idealten Gesundheitszustand durch Symbole auf den entsprechenden virtuellen Organbildern dargestellt werden.

Oberon sieht "mit den Augen des Körpers". Dadurch kann es oft beginnende Erkrankungen erkennen, lange bevor diese in bildgebenden Verfahren oder Blutuntersuchungen erkennbar sind - und somit bevor sich eine Erkrankung bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. Auch chronische Erkrankungen und Befindlichkeitstörungen, die sich einer Diagnose vielfach entziehen, können dan des OBERON-SYSTEMS in beträchtlichem Maße unterstützt und gefördert werden.

Mit dem OBERON-SYSTEM findet man schnell Störungen, welche die Ursachen für Krankheiten sein können. Wir können dann entsprechend den Ergebnissen einen individuellen Therapieplan vorschlagen.

Außerdem kann Oberon die voraussichtliche Wirkung verschiedener Heilmittel ermitteln und darstellen. So hilft es, direkt bei der ersten Behandlung das am besen geeignete Arzneimittel auszuwählen und macht zudem Vorschläge zur geeigneten Ernährung.

Top
Naturheilpraxis Anita Kesting  | info@naturheilpraxis-kesting.de Tel.: +49(0)4955 - 7771